04.02.2020

Einsatz in Aach (Kreis Trier-Saarburg)

Hand in Hand gegen Wasser und Schlamm

Starke Regenfälle führten am späten Montagabend zur Überflutung des Aacher Ortskerns. Gestern Morgen forderte die Wehrleitung Trier-Land die Bergungsgruppe unseres Ortsverbandes zur Unterstützung der Pumparbeiten an.
Im Laufe des Tages stellte sich heraus, dass der durch große Gerüstbauteile und anderen Unrat verstopfte Kanal mit einem Bagger geöffnet werden muss. Hier unterstützte ein Helfer mit dem Brennschneidgerät, um die Bewehrung des Kanalrohrs zu durchtrennen.

Wir bedanken uns herzlich bei den FeuerwehrkameradInnen, den Mitarbeitern der Abwasserwerke und der Baufirma Schnorpfeil für die Top-Zusammenarbeit.
Ein Riesen-Dankeschön an die Aacher Bevölkerung für die Super-Verpflegung der Einsatzkräfte und Helfer vor Ort.


Fotos: THW/ A.Rentz, S.Houver, C.Apelt