12.03.2017

Mit Einsatzfahrzeugen zum Unterricht

THW-Ortsverband Trier stellt sich Schülern des Balthasar-Neumann-Technikums vor

Unterricht der anderen Art stand am Mittwoch auf dem Stundenplan einiger Klassen des technischen Gymnasiums bzw. der Technikerschule.
Ein Team von Einsatzkräften des THW-Ortsverbandes Trier stellte seine ehrenamtliche Arbeit in der Katastrophenschutzorganisation des Bundes vor, um Nachwuchskräfte (Frauen und Männer) zu gewinnen.
Die Fachgruppe „Bergung“ demonstrierte unter Einsatz eines hydraulischen Rettungsgerätes, wie schwere Trümmerteile (z.B. nach einer Gasexplosion) angehoben und verletzte Personen aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Ein Baufachberater unseres Ortsverbandes vermittelte der Bautechniker-Klasse einen Einblick in seinen Aufgabenbereich.  
Großes Interesse weckten auch die Mitarbeiter der Fachgruppe „Führung und Kommunikation“ bei den anwesenden Schülern und Lehrern. Hier deckten sich zahlreiche Tätigkeitsfelder dieser Spezialisten mit Lerninhalten der Kurse Informations- und Elektrotechnik. So wurde in einem Szenario die kommunikationstechnische Vernetzung von Führungs- und Gefahrenstellen dargestellt, verbunden mit einer Anschaltung an das öffentliche Netz. Die Fachleute des THW realisierten dies mittels verschiedener Digital Subscriber Line (DSL) Varianten, portablen und aktiven Netzelementen sowie spezieller Antennentechnik. Zentrale Aufgabe ist hierbei diverse Einsatz- und Führungskräfte an mehreren und beliebigen Orten mit Sprach-, Daten-, und Mediennetzen zu versorgen. Im konkreten Einsatzfall unterstützt die Fachgruppe so eigene Kräfte, als auch andere Hilfsorganisationen und Behörden mit Fachwissen und nachrichtentechnischer Infrastruktur.

Um diesen Auftrag sicherzustellen,  benötigt der THW-Ortsverband Trier weitere Fachleute, die im Einsatzfall ein Szenario rasch einschätzen und zielgerichtet entscheiden und Lösungen umsetzen können. Ein einschlägiges Fachwissen in der Elektro- und Informationstechnik wäre wünschenswert, jedoch ist eine gewisse Affinität oder ein grundsätzliches Interesse an Technik, eine gute Basis um im Technischen Hilfswerk allgemein und hier speziell in der Fachgruppe FK mitzuwirken“, so Thomas Lehnart vom THW in Trier.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.