25.03.2016, von Thieltges Markus

Porta Nigra in den Nationalfarben Belgiens als Zeichen der Trauer

Das Technische Hilfswerk Trier nimmt an Gedenkveranstaltung teil

Zusammen mit den Bürgern der Stadt Trier, nahmen die Einheiten des Katastrophenschutzes der Stadt Trier an der öffentlichen Gedenkveranstaltung an die Opfer der Terroranschläge in der belgischen Hauptstadt Brüssel, teil.

Zusammen mit dem ASB Trier trafen sich 30 Helferinen und Helfer vor der Porta Nigra, um im Stillen der Opfer zu gedenken. 

Die Einheiten gedachten auch der zahlreichen Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes sowie des Rettungsdienstes, die trotz der Gefahr selbst Opfer von weiteren Anschlägen zu werden, uneingeschränkt den Opfern zu helfen und um weitere Gefahren abzuwenden. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.