Luxembourg, 12.09.2022

Fachzug FK zu Gast beim Journée Nationale de la Sécurité Civile

Am vergangenen Wochenende war unser Fachzug Führung und Kommunikation (FK) mit seiner Fachgruppe Führungsunterstüztung in Luxemburg-Stadt zu Gast.

Anlass hierfür war der zweiten Nationalen Tages des Zivilschutzes, zu dem der Corps grand-ducal dincendie et de secours (CGDIS) auch das Technische Hilfswerk eingeladen hatte. Dieser Einladung kam unser Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland natürlich gerne nach und so stellten unsere Helfer:innen neben weiteren speziellen Facheinheiten aus dem Zivil- und Katastrophenschutz auch einen Teil des Leistungsspektrums und der Ausstellung des THW einem breiten internationalen Publikum vor.

Sie standen sowohl dem Fach- als auch dem Besucherpublikum Rede und Antwort zu Fragen aus den Bereichen der Stabsarbeit sowie den Führungsstrukturen des THW im Einsatz und über den Aufbau verschiedener Kommunikationwege, die eine Führungsstelle zur Führung von Einsatzkräften benötigt. Von großem Interesse war auch das bewährte Fahrzeugkonzept des THW, welches eine mobile, nicht ortsfeste Führungsstelle über längere Zeit zur Verfügung stellt.

Ebenfalls vor Ort vertreten waren unsere Kolleg:innen des THW-Ortsverbandes Hermeskeil und der Berufsfeuerwehr Trier.


Fotos: THW OV Trier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.