Trierweiler-Sirzenich, 28.08.2022

Gemeinschaftsprojekt:THW Trier und Feuerwehr Sirzenich restaurieren Gesundheitsanlage

Seit über zehn Jahren lädt im Wald zwischen Sirzenich und dem Gillenbachtal ein Wassertretbecken die Wanderer:innen zu einer erfrischenden Rast mit kleiner Kneipp-Kur ein. Bedingt durch die Starkregenereignisse im Sommer 2021 hat die Anlage jedoch ihren Glanz verloren und Beschädigungen erlitten. Die pandemische Lage erschwerte zudem die regelmäßige Wartung durch die Sirzenicher Jugendfeuerwehr, welche die Patenschaft über die Anlage seit der Errichtung im Jahre 2009 innehatte.

Am vergangenen Wochenende nahmen daher Helfer:innen und Junghelfer:innen unseres Ortsverbandes gemeinsam mit den Kolleg:innen der Feuerwehr Sirzenich die Restaurierung der Anlage in Angriff. Dabei waren sie von Freitag bis Sonntag in 5 Schichten mit jeweils durchschnittlich 18 Kräften vor Ort.

Nach den umfassenden Arbeiten ist die Anlage nun kaum noch wiederzuerkennen und ein echter Hingucker. Das Becken und dessen Einfassung wurden ausgebessert und bekamen einen neuen Anstrich. Eine Überdachung aus einer massiven Holzkonstruktion schützt nun nachhaltig das Becken und spendet Schatten. Selbst gefertigte Sitzgelegenheiten aus Holz laden zum Verweilen ein. Umgebung und Bachlauf haben unsere Helfer:innen aufgeräumt und gestaltet, einhergehend mit einer Hangbefestigung inklusive Rankhilfe für Pflanzen zum Schutz vor weiteren Erd- und Hangrutschungen.

Die weitere Wartung und Pflege wird erneut die Jugendfeuerwehr Sirzenich übernehmen.

Das Projekt „Anpacken vor Ort“ der THW-Landeshelfervereinigung ermöglicht die Investition von Spendengeldern in den von den Unwettern betroffenen Regionen für Wiederaufbau- und Renovierungsvorhaben, die nicht durch übliche Zuwendungen realisiert werden können. Im Rahmen dieses Projektes war es dem THW-Ortsverband Trier nun über den Förderverein möglich, die Aufbereitung der Gesundheitsanlage finanziell und mit Tatkraft zu realisieren.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Sirzenich für die hervorragende Zusammenarbeit im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojekts, von der Planungsphase bis hin zur Umsetzung. Darüber hinaus danken wir dem Forstamt Trier, dem Kneipp-Verein Trier e.V. und der Ortsgemeinde Trierweiler-Sirzenich für die Unterstützung.

Wer sich selbst ein Bild vom Ergebnis unserer Arbeit machen möchte, begibt sich einfach zum Roupertsweg im Sirzenicher Wald (UTM 32U LA 27423 15380) – viel Vergnügen!

Zu einer offiziellen Übergabe wird nach Abschluss der Nacharbeiten eingeladen.

PS: Infos zu den Kneipp-Anlagen in und um Trier finden Sie hier: www.kneipp-verein-trier.de

PPS: Wer die Arbeit des THW-Ortsverbandes Trier oder der Freiwilligen Feuerwehr Sirzenich unterstützen möchte, kann sich jederzeit an die jeweiligen Fördervereine wenden.

Fotos: THW OV Trier





Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.