Trier, 17.02.2021

Lernwillig im Lockdown - OV Trier weiterhin im "Homeoffice"

Die Corona-Schutzmaßnahmen machen natürlich auch den Präsenzbetrieb in unserem Ortsverband unmöglich. Seit einigen Wochen und Monaten ist daher auch für die Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Trier „Homeoffice“ angesagt – die Technik macht’s möglich. Alle Einheiten des OVs treffen sich in regelmäßigen Abständen in Online-Meetings, um ihr Wissen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Die Veranstaltungen werden laut Ausbildungscurriculum mit viel Sorgfalt und Engagement vorbereitet und durchgeführt.

So hat die Bergungsgruppe sich zuletzt mit dem Abstützen von Gebäuden beschäftigt und die Fachgruppe Wassergefahren hat u.a. ihr Wissen zu den Taktischen Zeichen und Sicherheitsbestimmungen (z.B. zum Verhalten an und auf Gewässern und zu Einsätzen auf dem Wasser) aufgefrischt.
Die Fachgruppe Führung/Kommunikation hat sich im Laufe der letzten beiden Wochen mit dem  Abholen, Einrichten und Verlängern von Kommunikationsanschlüssen auseinandergesetzt.

Die HelferInnen aller OV-Einheiten bleiben in Kontakt und up-to-date, um im Alarmierungsfall wie gewohnt einsatzbereit zu sein.

Auch unsere Jugendgruppe hat die vergangenen Monate getreu dem Motto „Gemeinsam mit Abstand“ genutzt und einiges zu berichten:
„Seit Dezember starten wir jeden Monat ein Video-Treffen. Im ersten Treffen kurz vor Weihnachten haben wir eine CD-Uhr aus einer leeren CD-Hülle, einer CD, einem Bild und einem Uhrwerk gebastelt. Im Januar haben wir eine Brücke aus Papier gebaut und waren erstaunt, wieviel eine Brücke aus einfachem Toilettenpapier halten kann: eine Litertüte Milch! Im Februar haben wir aus Marmeladenglas, Strohhalm, Nähnadel, Luftballon, Einweggummi und Pappe ein Barometer gebastelt, das uns Hoch- und Tiefdruckgebiete anzeigen und uns dadurch das Wetter vorhersagen kann.
P.S.: Man kann das Wetter auch ganz einfach simulieren, indem man das Barometer in warmes Wasser oder auf einen Kühlakku stellt.“

Einen Eindruck von den Ergebnissen der Junghelferinnen und Junghelfer liefern uns die folgenden Bilder.

Fotos: THW-Jugend OV Trier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.